Konditionen

Preise pro Sitzung

Privatpraxis mit kurzfristiger Terminvergabe

Erstgespräch 75 Minuten     75 €
Einzel-Therapiesitzung 60 Minuten 60 €
Telefonische-Therapiesitzung*¹     30 Minuten 30 €
Paarberatung/ Paartherapie 90 Minuten 90 €
Coaching (inkl. MwSt.) 60 Minuten 60 €

 

*¹ Wenn Sie aus den unterschiedlichsten Gründen nicht persönlich eine Praxis aufsuchen können, dann bietet sich eine Beratung am Telefon oder per scype an. Denn Psychologische Beratung ist sowohl im direkten Dialog, als auch als psychologisches Gespräch am Telefon oder per scype möglich.
Zugang zu Ihrem Therapeuten, wo immer Sie sind. Sie bleiben  flexibel.

 

Anzahl der Begegnungen

Es gibt keine Mindestanzahl von Sitzungen oder Begegnungen. Auch eine einzige Begegnung ist möglich und kann — je nach Anliegen — viel bewegen. Etwas tiefer gehende Themen brauchen mehr Zeit. 

Bedingungen

Bei jedem vereinbarten Termin ist eine Absage über meine Telefonnummer 02378 890 410 (mit Anrufbeantworter) bis 48 Stunden vor Beginn kostenfrei möglich.

Bei verspäteter oder nicht erfolgter Absage eines Termins berechne ich einen Betrag von EUR 50.

Bezahlung

Zunächst kontaktieren Sie mich in der Praxis.  Im ersten Telefongespräch schildern Sie mir Ihre Situation und erhalten einen ersten Eindruck von mir. Sollten Sie sich mit Ihrem Anliegen bei mir richtig aufgehoben fühlen, vereinbaren wir im nächsten Schritt einen Termin für ein Erstgespräch. Hier vertiefen wir das Gespräch, um herauszufinden inwieweit eine Therapie sinnvoll und notwendig ist. In den Therapie-Sitzungen erlernen Sie dann praktische Methoden, um Sie Ihrem gewünschten Ziel, Schritt für Schritt näher zu bringen.
Sollten Sie privat versichert sein oder eine Zusatzversicherung haben, werden die Kosten in den meisten Fällen übernommen.

Private Krankenkassen
Die privaten Krankenversicherungen übernehmen in der Regel Kosten für Heilpraktikerbehandlungen. Es werden jedoch nicht in jedem Fall alle Kosten übernommen. Es empfiehlt sich eine Rücksprache mit den Kassen. 

Beihilfe
Beamte sind hinsichtlich der Behandlungskosten meist Beihilfe berechtigt. Jedoch gilt auch hier, dass nicht immer alle Kosten getragen werden, so dass eine konkrete Nachfrage ratsam ist.

Zusatzversicherungen
Einige Versicherungsunternehmen bieten Zusatzversicherungen für alternative Heilmethoden an.

Gesetzliche Krankenkassen
Die Kosten für die von mir angebotenen therapeutischen Verfahren werden in Deutschland nicht von den gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Als gesetzlich Versicherte oder Versicherter müssen Sie die Kosten  selbst tragen.